Praxistouren südlich von Neumünster...

Pilze suchen, finden und bestimmen - im Herzen von Schleswig-Holstein
Pilze sammeln, Pilze zubereiten und Pilze essen -
aber ohne Reue
Pilze in jeder Jahreszeit kennen lernen -
auf einer als Abendkurs ausgelegten Serie
Pilzberatung und Pilzbestimmung
- genau das haben sich einige Pilzfreunde in der Region Kellinghusen - Hohenwestedt - Nortorf - Einfeld - Bordesholm - Bornhöved - Rickling - Bad Bramstedt, also rings um Neumünster schon länger gewünscht. Ab 2007 ist Pilzfreundetreff - die mobile Pilzschule nun auch regelmässig um Kaltenkirchen.
Wegen technischer Probleme, finden Sie die aktuellen Termine nur auf www.pilzschule.de

Neu in 2010: Halbtags-Lehrwanderungen   Ganztagspraxistouren/Tagesausflüge

Das “Kleine Einmaleins der Pilze”
Pilzseminarserie mit Lehrwanderungen
Was viele Pilzfreunde nicht wissen: Pilzsaison ist vom 01. Januar bis 31. Dezember. - So findet Austerseitling-mit Schneehaube03der Kundige im Winter z. B. den Austernseitling, den Winterpilz oder andere für diese extreme Jahreszeit typischen Pilze.
Im Frühjahr folgen dann die köstlichen Morcheln, Becherlinge, Ackerlinge und Mairitterlinge. Abgelöst werden diese ab Mitte Mai, also im Frühsommer, durch die ersten Schusterpilze, gefolgt von Champignons und den Sommersteinpilzen. Essbare Porlinge erscheinen ebenfalls schon Ende April bis Mitte Juni. Im Sommer dann warten auch Parasol, diverse Täublinge, erste Pfifferlinge und der Eichhase auf den kundigen Sammler. Selbst im Hochsommer gibt es verschiedene Röhrlinge, essbare Wulstlinge, aber auch Speisemorchel103Verwechselungsmöglichkeiten mit giftigen Doppelgängern. Schon diese kleine Auflistung zeigt, dass auch ausserhalb der herbstlichen Hauptsaison jeder Monat im Jahr die Natur dem kundigen Pilzfreund andere Leckerbissen bietet. Und wenn mit dem ersten Nachtfrost die Hauptsaison vorbei ist, locken im Spätherbst Herbstrompete, Herbstblatt, Herbstlorchel, Winterschneckling und andere Köstlichkeiten den kundigen Pilzfreund zur erfolgreichen Pilzpirsch.
Am Beispiel stets aktueller Pilze wird auf den Abendkursen gezeigt und geübt, wie fachmännisch Pilze bestimmt werden. Neben den jeweils aktuellen und typischen Pilzen der Jahreszeit, werden SOMMERSTEINPILZ1im Jahr 2007/2008 insgesamt die Themen aus KURS I und KURS III (je drei Abendkurse auf das Jahr verteilt) behandelt und vertieft.
Gern können die Teilnehmer zu den Veranstaltungen gefundene Pilze mitbringen.
Tipp bis zum Pilzkurs: Pilze nicht abschneiden, sondern mit Stielbasis herausdrehen. Die Pilze so mit einer Beschreibung des Fundortes und Datum versehen einfrieren. Am Seminartag bringen Sie dann die nicht aufgetauten Pilze mit zur Bestimmung. - Schneller kann man Pilze nicht kennen lernen.

SeminarTermine: für 2010 kein Seminar geplant - kommen Sie nach Hamburg-Harburg
oder an die VHS in Bönningstedt bei Norderstedt bzw. VHS in Horst bei Elmshorn
Veranstaltungstermin:
Neumünster_1Veranstaltungsort:

Restaurant „Zur Mühle“
Brokenlander Str. 14
24623 Großenaspe
Telefon: 04327-140775


Infos/Anmeldung:

Sie ist wegen der begrenzten Kapazität unbedingt erforderlich und ist per E-Mail möglich

Beachten Sie als Arbeitnehmer auch das Angebot als Bildungsurlaub.

NMS Mit Kamera auf Pilzpirsch_1

Bild oben: Fototermin bei den ersten Austernseitlingen...

So urteilten Kursteilnehmer in Großenaspe: 
Werner Henkel aus Neumünster kommentierte knapp und prägnant: „Sehr lehr- und aufschlussreich.“ Jürgen Eisenach aus Bordesholm stellte klar: „Für einen Laien etwas zu wissenschaftlich, setzt Grundkenntnisse über Pilze voraus. Aber sehr interessant und empfehlenswert.“ „Fachlich sehr gut, methodisch gut strukturiert. Der Preis ist ok – organisatorisch einwandfrei. Fazit: sehr lehrreich“, urteilte Karin Stubben aus Rickling.

NMS Chinesische Morchel - reiche Ernte vom Baum_1

Bild links: “Chinesische Morcheln” am laufenden Band

NMS Henkel_1

Bild rechts: Die ersten selbst gefundenen Seitlinge werden kritisch beäugt.

Halbtags-Praxis-Kurse: Lehrwanderungen 2010    
„Pantherpilz - Amanita pantherina - noch jung_1Speisepilze und ihre giftigen Doppelgänger im Rhythmus der Jahreszeiten kennen lernen“
Unter diesem Motto stehen diese praxisorientierten Exkursionen
Zeiten: Region I Kaltenkirchen/Neumünster jeweils von 09.00 - 12.00 Uhr
       Region II Pinneberg/Elmshorn jeweils von 13.30 - 16.30 Uhr  
Sonntag, den 07. Februar
Sonntag
, den 06. Juni 
Sonntag, den 01. August
Treffpunkte: Region I =
Parkplatz Penny-Markt, Kieler Str. 57, Kaltenkirchen
            Region II = Parkplatz ProMarkt, Ramskamp 103, Elmshorn .
Gebühr für den Praxiskurs: 15 € Erwachsene/ 5€ Kinder

Zum Bild: Der Tod eines langjährigen Pilzsammlers im August 2007 im nördlichen Niedersachsen hatte vielen Pilzfreunden einen gehörigen Schrecken eingejagt. Der langjährige Perlpilzsammler hatte den Pantherpilz erwischt... Anmeldungen sind per Mail erforderlich.

Ganztags-Praxiskurse 2010 in der Hauptsaison - Tagesausflüge
02 Mai – Pilze im Frühjahr Morcheltour TP: Wolfenbüttel, Stadtbad
12. September “Weserbergland - kreuz und quer durch den Reinhardswald”
Treffpunkt: Uslar, Ortsmitte Parkplatz hinter den Stadtwerken, Alleestraße 6
18. September - “quer und kreuz durch den Harz“ Treffpunkt: Parkplatz Drei Annen Hohne
19. September - Lüneburger Heide Treffpunkt: Ortsmitte Hagen (2 Km westl. Sprakensehl) 10. Oktober – Lüneburger Heide Treffpunkt Unterlüß, Parkplatz vor dem Supermarkt
16. Oktober Habichtswald bei Kassel Treffpunkt: Kirche in Ehlen
17. Oktober “kreuz und quer durch den Harz” Treffpunkt: Braunlage, Parkplatz hinter Tourist-Info am Kurpark 
23. Oktober - Lüneburger Heide, Treffpunkt: Hermannsburg, Misselhorn 1 (vor dem Hotel)
24. Oktober “Kreuz und quer durch den Teutoburger Wald” Treffpunkt: vor dem Restaurant Casablanca, Osnabrücker Str. in Bad Iburg
31. Oktober Lüneburger Heide TP Südliche Orteingang von Groß Oesingen
Näheres zum geplanten Verlauf, Ausrüstung, Preise und Anmeldung hier

Pilzberatung in Schleswig-Holstein: Vivien Bedregal Calderon Tel 01703861698